Zugangsvoraussetzung

Zugangsvoraussetzungen "Wirtschaftsberatung & Unternehmensführung"

Als Zugangsvoraussetzungen für das Masterstudium "Wirtschaftsberatung und Unternehmensführung" an der Fachhochschule Wiener Neustadt gelten:

  •  Abschluss eines facheinschlägigen Bachelorstudiums oder gleich- und höherwertigen postsekundären Bildungsabschlüsse im Umfang von mindestens 180 ECTS sowie
  • die Beherrschung der deutschen Sprache. 

Als „facheinschlägig“ gelten Studiengänge, die mindestens 30 ECTS in wirtschaftswissenschaftlichen Fächern beinhalten. Die Wirtschaftswissenschaften umfassen die Betriebswirtschaftslehre und die Volkswirtschaftslehre. Die betriebswirtschaftlichen Kernfächer sind: Rechnungswesen und Controlling, Produktion und Logistik, Marketing und Vertrieb, Finanzierung und Investition, Personalmanagement und Organisation sowie Projekt- und Prozessmanagement. Die volkswirtschaftlichen Kernfächer umfassen Mikroökonomik, Makroökonomik, Wirtschaftspolitik sowie Finanzwissenschaften.

Sehen Sie auch eine komprimierte Darstellung der Zulassung ausgewählter Bachelorprogramme zu diesem Masterstudiengang.


Fachhochschule Wiener Neustadt für Wirtschaft und Technik GmbH

Infocenter T: +43(0)2622/89 084-0 F: +43(0)2622/89 084-99

Bleiben Sie mit dem FH Newsletter immer am neuesten Stand.

Abonnieren Sie den FH Newsletter Jetzt abonnieren