FAQs

Wirtschaftsingenieur | Master

Sie sind AllrounderIn mit vielseitigen Interessen? Sie wollen gestalten, technische, wirtschaftliche wie auch soziale Kompetenzen entwickeln? Sie wollen lernen, wie Sie unterschiedliche Herausforderungen in Wirtschaft und Technik möglichst zielorientiert, methodengeleitet und vor allem selbstständig lösen können?

Dann ist das Studium Wirtschaftsingenieur an der FH Wiener Neustadt genau richtig für Sie.

WirtschaftsingenieurInnen sind die GeneralistInnen unter den ExpertInnen.

Eine der wesentlichen Aufgaben ausgebildeter WirtschaftsingenieurInnen ist die Optimierung der Betriebsabläufe hinsichtlich technischer Prozesse und größtmögliche Produktivität und Wirtschaftlichkeit.

WirtschaftsingenieurInnen werden insbesondere bei technisch-wirtschaftlichen Querschnittsfunktionen im Maschinenbau, der Elektrotechnik, im Fahrzeugbau, im Bauwesen und in Beratungsgesellschaften aufgrund der breiten Wissensbasis, aber immer öfter auch bei Versicherungen, Kreditinstituten, im Einzelhandel und in der Informatik eingesetzt.

Der typische Karriereweg von WirtschaftsingenieurInnen entwickelt sich von operativen Fachaufgaben bis hin zu Führungsaufgaben.

Voraussetzung für das Master-Studium ist ein abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelor-Studium an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungsinstitution, welches mindestens 30 ECTS aus den folgenden Gebieten umfasst:

  • Mathematik & Statistik
  • Ingenieurwissenschaften
  • Informationstechnologie
  • Betriebswirtschaftliche Fächer

Sowie Deutschkenntnisse auf dem Niveau C1.

Das Master-Studium findet am Dienstag von 17:00-22:00, am Freitag von 16:00-22:00 und am Samstag ganztags statt.

Zusätzlich zum Master-Studium werden Ihre Qualifikationen durch englischsprachige Lehrveranstaltungen, ein großes Angebot an externen Zertifikaten, die Zusammenarbeit in multikulturellen Teams sowie die Möglichkeit eines Auslandssemesters erweitert.

In einem wirtschaftlichen Umfeld, welches durch rasanten technischen Fortschritt, globale Vernetzung und hohen Wettbewerbsdruck gekennzeichnet ist, werden Unternehmen zur ständigen Verbesserung ihrer Produkte und Prozesse angehalten. Dazu braucht es MitarbeiterInnen, die in einem komplexen Umfeld den Überblick bewahren und dafür Sorge tragen, dass technische Innovationen schnell und wettbewerbsfähig auf den Markt gelangen.

Das Master-Studium Wirtschaftsingenieur liefert Ihnen das dafür nötige Rüstzeug, welches Sie optimal auf die anspruchsvollen beruflichen Aufgaben an der Schnittstelle von Technik, Wirtschaft und Management vorbereitet.

Die methodenorientierte, moderne Ausbildung sowohl in Technik als auch Betriebswirtschaftslehre ermöglicht es Ihnen, nach dem Studium verantwortungsvolle Positionen in der in- und ausländischen Industrie sowie in mittelständischen Betrieben oder Forschungseinrichtungen zu übernehmen.

Unsere AbsolventInnen finden sich daher in nahezu allen Bereichen entlang der Wertschöpfungskette und in den unterschiedlichsten Branchen wieder. Diese Vielfalt an beruflichen Einsatzmöglichkeiten stellt auch eine hervorragende Absicherung gegen konjunkturelle Schwankungen am Arbeitsmarkt dar.

Das Master-Studium vermittelt eine breite Wissensbasis in den Bereichen Technik, Wirtschaft, Methoden- und Sozialkompetenz sowie über deren Wechselwirkungen zueinander. Den rasanten technologischen Entwicklungen der Industrie 4.0 folgend, stehen Automatisierung und mechatronische Systementwicklung sowie IT-Vernetzung und Datenanalyse im Vordergrund der technischen Ausbildung.

Die Kernbereiche des Studiums bilden eine integrierte und vernetzte Sichtweise auf den gesamten Produktlebenszyklus sowie die Modellierung, Analyse und Optimierung globaler Liefer- und Produktionsprozesse. Mittels Unterstützung durch modernste Software in den Bereichen Enterprise Ressource Planning (SAP), globales SCM (SAP Advanced Planning and Optimizer), digitale Fabrik (Siemens Simulation) sowie integrierte Produktentwicklung (Siemens Teamcenter) werden Kreativität und Problemlösungskompetenz anhand praxisnaher Modelle und Fallstudien nachhaltig gefördert.

Eine enge Abstimmung der technischen Inhalte mit Lehrveranstaltungen zur Unternehmensplanung, Finanzierung und Strategieentwicklung liefert den nötigen Input zu einer ganzheitlichen Betrachtung sämtlicher Wertschöpfungsprozesse in Unternehmen.

Neben der fachspezifischen Ausbildung bieten wir Ihnen die Möglichkeit, in Lehrveranstaltungen zu den Themen Change-Management, Leadership und multikulturelle Teamarbeit auch Ihre Persönlichkeit weiterzuentwickeln.