Handeln ermöglichen

Gesundheit durch Aktivität

Der Mensch und seine individuellen Bedürfnisse sind das Hauptaugenmerk des 6-semestrigen Vollzeit-Bachelorstudiums "Ergotherapie" an der Fakultät Gesundheit. Sie lernen in Ihrer Ausbildung praxisnah und fallbezogen den gesamten ergotherapeutischen Prozess kennen - von der Problemidentifizierung über die Analyse von Handlungen bis zur Dokumentation und Reflexion.

Ergotherapeutische und medizinische Kenntnisse und Fertigkeiten sowie Kenntnisse aus anderen relevanten Disziplinen sind Inhalt dieses Studiums. Sie lernen, individuell begleitet vom Lehrendenteam, praxisnah durch Interventionen an Klientinnen und Klienten. Praktika und Projekte im Berufsfeld verknüpfen kontinuierlich ab dem 2. Semester die Theorie mit der Praxis.

Im Studium "Ergotherapie" profitieren Sie von der europäischen Vernetzung über das "European Network of Occupational Therapy in Higher Education" (ENOTHE), von internationalen Studierendenprojekten, sowie von internationalen Fachvorträgen.

Die extrem hohe Anzahl an BewerberInnen und die große Nachfrage an AbsolventInnen zeigt, dass das Studium Ergotherapie an der FH Wiener Neustadt bestens für die Zukunft im Gesundheitswesen ausrüstet. ErgotherapeutInnen können mit Menschen jeden Alters arbeiten, eingeschlossen sind Menschen mit einer Einschränkung in Körperstrukturen oder –funktionen nach einem Krankheitszustand, oder solche, die in ihrer Teilhabe eingeschränkt sind. Ergotherapeutische KlientInnen können Einzelpersonen, Familien, Gruppen, Gemeinden, Organisationen und Bevölkerungsgruppen sein.

Facts
Zugangsvoraussetzungen:Details
Dauer:6 Semester
Organisationsform:Vollzeit
ECTS:180
Abschluss:BSc (Bachelor of Sciences in Health Studies)
Studiengangsleitung Studiengangsadministration
Mag. Martina Kristler
T: +43 (0) 2622 / 89 084 - 518
Michaela Herrklotz
T: +43 (0) 2622 / 89 084 - 523

Fachhochschule Wiener Neustadt für Wirtschaft und Technik GmbH

Infocenter T: +43(0)2622/89 084-0 F: +43(0)2622/89 084-99

Bleiben Sie mit dem FH Newsletter immer am neuesten Stand.

Abonnieren Sie den FH Newsletter Jetzt abonnieren