Intelligente & vernetzte Mobilität

Intelligente & vernetzte Mobilität

Mobilität ist ein grundlegendes individuelles Bedürfnis und eine wirtschaftliche Notwendigkeit für unsere Gesellschaft. Im Kontext der Gestaltung einer nachhaltigen und effizienten Güter- und Personenmobilität adressieren wir in Forschung und Entwicklung aktuelle Herausforderungen.

Im Fokus stehen dabei vor allem die Bereiche Antriebs- und Steuerungstechnik (z.B. autonomes Fahren und Fliegen), digitale Vernetzung von Verkehrsträger*innen und -teilnehmer*innen sowie die individuelle Mobilität und ihre gesundheitlichen Aspekte.

Wir forschen und entwickeln zu den folgenden Themen:

  • Analyse von (Bewegungs-)Sensordaten
  • Elektromobilität, digitale Zwillinge und Validierung von Antriebskonzepten
  • Entwicklung von Lösungen für das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) im Bereich Mobilität
  • Entwicklung von Lösungen für verkehrstelematische Problemstellungen
  • Entwicklung von Mobilitätskonzepten
  • Entwicklung von nachhaltigen und kreislauforientierten Logistikkonzepten
  • Entwicklung von neuartigen autonomen Luftfahrzeugen (Last- bzw. Löschdrohnen)
  • Mobile Robotik und autonome Mobilität
  • Simulation und Optimierung von intermodalen Transport- und Logistiksystemen
  • Unterstützung von Mobilität durch Infrastruktur im Weltraum und Daten aus dem Weltraum

Infrastruktur:

  • Labor Antriebstechnik inklusive leistungsfähiger Entwicklerwerkzeuge für neue Simulationslösungen (MATLAB, Simulink, Simscape, LabVIEW, PSPICE, Altium, C, M, ANSYS Simplorer, dSPACE, xPC, etc.)
  • Composite Labor (Herstellung von neuartigen Luftfahrzeugen)
  • Experimental Fluid Dynamics Labor (Windtunnel, Propeller Teststand, Vakuum Kammer)
  • Labor Robotik und Automatisierung (Netzwerk mobiler Roboter-Plattformen mit Sensor-Fusion, Lidar-SLAM, 3D-Vision, ROS und Positioniersystem für autonome intelligente Mobilität)
  • Labor Schwingungstechnik (Mess- und Testlabor für Hardware in-the-loop Entwicklungen)
  • Factory Lab (Simulationsumgebung für Aufgabenstellungen in der Logistikoptimierung)

Forschungsaktivitäten

  • hyTED

    Im Rahmen des von der FFG geförderten Projektes arbeitet die FHWN gemeinsam mit Diamond Aircraft an der Entwicklung von zukunftsweisenden Transportsystemen in der Luftfahrt. Die Schwerpunkte der FHWN liegen in der Simulation neuer Antriebskonzepte sowie Hybridtechnologien, in der Simulation verschiedener Konfigurationen für zukünftige Transportkonzepte und der Forschung nach nachhaltigen Materialien im Bereich Verbundwerkstoffe.

  • ZoneZ

    Entwicklung eines Steuergerätekonzepts für eine zukünftige Zonen-Architektur in Straßenfahrzeugen unter besonderer Berücksichtigung von robusten 3D Sensorsystemen und leistungsfähiger Sensordatenverarbeitung mittels KI-Algorithmen.

    Projektpartner

    • ZKW
    • AIT

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme: FuE@fhwn.ac.at