City Campus Wissensturm ©Michael Weller
Univ.-Doz. Dipl.-Psych. Dr.

Ralph Sichler

67478 M Jpg Lgfs
Univ.-Doz. Dipl.-Psych. Dr.

Ralph Sichler

Position

Leiter Institut für Management & Leadership Development

Standort

City Campus Wiener Neustadt
Schlögelgasse 22-26
2700 Wiener Neustadt
67478 M Jpg Lgfs

Forschungsaktivitäten

  • Begleitforschung zu Leadership

    Wissenschaftliche Analyse von Leadership Development Maßnahmen an Hochschulen

  • Transferwirksamkeit an Hochschulen

    Im Projekt geht es um die fragebogengestützte Erforschung der praktischen Umsetzung der an Hochschulen (Fokus Fachhochschulen) vermittelten curricularen Inhalte in die Berufspraxis. Zugrundegelegt werden dabei die in der Transferforschung verwendeten Stellhebel für wirksamen Transfer.

Publikationen

  • Ralph Sichler (2015): Gute Führung. In: Theresianische Militärakademie (Hrsg.): Armis und Letteris 32 (Kompetenzen und Tugenden. Herbstsymposium 2014). Wiener Neustadt.
  • Sichler, Ralph (2014): Leadership Overview. In: Teo, Thomas (Hrsg.): Encyclopedia of Critical Psychology, Vol. 3, L-P. Springer Reference. New York u. a.
  • Sichler, Ralph (2014): Moivation Overview. In: Teo, Thomas (Hrsg.): Encyclopedia of Critical Psychology, Vol. 3, L-P. Springer Reference. New York u. a.
  • Sichler, Ralph (2014): Editorial - Identität und Wandel in Organisationen. In: Sichler, Ralph (Hrsg.): Journal für Psychologie. Psychosozial Verlag. Gießen.
  • Sichler, R. (2013): Anerkennung von Arbeit in Organisationen - Resultate aus der Forschung und Perspektiven für die Praxis. In: Kempter, G./Lofner, H.-J. (Hrsg.): Grenzenlos kooperieren - Forschung im Dialog mit Gesellschaft und Wirtschaft. Wissenschaftlicher Verlag. Berlin.
  • Sichler, R. (2013): Social Recognition of Work: A Significant Dimension of Organizational Behavior. In: Hertel, G./Binnewies, C./Krumm, S./Holling, H./Kleinmann, M. (Hrsg.): Imagine the future world: How do we want to work tomorrow? Abstract proceedings of the 16th EAWOP Congress 2013. Münstersche Informations‐ und Archivsystem multimedialer Inhalte. Münster.
  • Sichler, R./Heimerl, P. (2012): Praxisorientierte Forschung in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an Fachhochschulen. In: Zeitschrift für Hochschulentwicklung.
  • Heimerl, P./Sichler, R. (2012): Strategie - Organisation - Personal - Führung. In: Facultas WUV. Wien.
  • Heimerl, P./Sichler, R. (2012): Einleitung. In: Heimerl, P./Sichler, R. (Hrsg.): Strategie - Organisation - Personal - Führung. Facultas WUV. Wien.
  • Sichler, R. (2012): Psychologische Aspekte im Personalmanagement: Motivation - Mitarbeiterbindung - Anerkennung. In: Heimerl, P./Sichler, R. (Hrsg.): Strategie - Organisation - Personal - Führung. Facultas WUV. Wien.
  • Sichler, R. (2012): Führung und Salutogenese - Zum Zusammenhang des Führungsstils mit dem Gesundheitserleben der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In: Gestaltung nachhaltiger Arbeitssysteme - 58. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft. GfA-Press. Dortmund.
  • Fitzek, H./Sichler, R. (2011): Kulturen im Dialog - Felder und Formen interkultureller Kommunikation und Kompetenz. In: Fitzek, H./Sichler, R. (Hrsg.). Psychosozial. Gießen.
  • Sichler, R. (2011): Einleitung: Kulturen im Dialog: Felder und Formen interkultureller Kommunikation und Kompetenz. In: Fitzek, H./Sichler, R. (Hrsg.): Kulturen im Dialog: Felder und Formen interkultureller Kommunikation und Kompetenz. Psychosozial. Gießen.
  • Sichler, R. (2011): Anerkennung im Kontext von Arbeit und Beruf. In: Journal für Psychologie. Pabst. Lengerich.
  • Sichler, R./Falkner, G./Wallmüller, A./Ungersböck, M. (2010): Konzeption und Evaluation erlebnisorientierter Managementtrainings: Problemdarstellung und Diskussion anhand eines Beispiels. In: Fachhochschulstudiengänge Burgenland GesmbH (Hrsg.): Tagungsband 4. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen. Rötzer. Eisenstadt.
  • Sichler, R. (2010): Hermeneutik. In: Mey, G./Mruck, K. (Hrsg.): Handbuch Qualitative Forschung in der Psychologie. Verlag für Sozialwissenschaften. Wiesbaden.
  • Sichler, R. (2009): Kritik und Utopie. Veränderungspotentiale im hermeneutischen Diskurs und individuellen Entwurf. In: Leithäuser, T./Meyerhuber, S./Schottmayer, M. (Hrsg.): Sozialpsychologisches Organisationsverstehen. VS Verlag für Sozialwissenschaften. Wiesbaden.
  • Sichler, R. (2007): Musikalisches Drama und szenisches Verstehen – Ein Versuch zur psychologischen Hermeneutik musikalischer Handlungen. In: Allesch, C. G./Schwarzbauer, M. (Hrsg.): Die Kultur und die Künste. Winter. Heidelberg.
  • Sichler, R. (2006): Autonomie in der Arbeitswelt. In: Vandenhoeck & Ruprecht. Göttingen.
  • Sichler, R. (2006): Arbeit als soziale Interaktion. Zur gesellschaftlichen Dimension von Tätigkeiten in der handlungstheoretisch orientierten Arbeitspsychologie. In: Sachse, P./Weber, W.G. (Hrsg.): Psychologie der Tätigkeit. Huber. Bern.
  • Sichler, R. (2005): Autonomie im Kontext der Entgrenzung von Arbeit und Lebensführung. Entwurf einer sozialphilosophisch begründeten Perspektive. In: Journal für Psychologie.
  • Sichler, R. (2004): Autonomie – ihre Konstitution und Ambivalenz im Kontext von Arbeit und Lebensführung. In: Weber, W. G./Pasqualoni, P.-P./Burtscher, C. (Hrsg.): Wirtschaft, Demokratie und soziale Verantwortung. Vandenhoeck & Ruprecht. Göttingen.
  • Sichler, R. (2004): Führung als rollengestützte Interaktion. Zur Frage der Personalverantwortung in modernen Organisationen. In: Schachtner, C. (Hrsg.): Das soziale Feld im Umbruch. Professionelle Kompetenz, Organisationsverantwortung, innovative Methoden. Vandenhoeck & Ruprecht. Göttingen.
  • Sichler, R. (2003): Deformation und Transformation des Subjekts? Voraussetzungen kulturpsychologischer Diagnosen zur Flexibilisierung und Individualisierung der Arbeitswelt. In: Fitzek, H./Ley, M. (Hrsg.): Alltag im Aufbruch. Ein psychologisches Profil der Gegenwartskultur. psychosozial. Gießen.
  • Sichler, R. (2003): Neue Arbeitswelt und Autonomie. Aspekte menschlicher Selbstbestimmung im flexibilisierten Kapitalismus. In: Birbaumer, A./Steinhardt, G. (Hrsg.): Der flexibilisierte Mensch. Subjektivität und Solidarität im Wandel. Asanger. Heidelberg.
  • Eiselen, T./Sichler, R. (2001): Reflexive Emotionalität – Konzepte zum professionellen Umgang mit Emotionen im Management. In: Schreyögg, G./Sydow, J. (Hrsg.): Emotionen und Management. Gabler. Wiesbaden.
  • Sichler, R. (2000): Umweltpsychologie. In: Straub, J./Kochinka, A./Werbik, H. (Hrsg.): Psychologie in der Praxis. Anwendungs- und Berufsfelder einer modernen Wissenschaft. dtv. München.
  • Sichler, R. (2000): Handeln zwischen Systemen – Handeln in Systemen. Zur Frage der Beziehungen zwischen sozialen Systemen und der Beziehungen zwischen sozialen und psychischen Systemen.
  • Bremer, K./Eiselen, T./Sichler, R. (1999): Führung vor neuen Herausforderungen. In: Heeg, F. J./Kleine, G. (Hrsg.): Kommunikation und Kooperation. Arbeitswissenschaftliche Aspekte der Gestaltung von Kommunikations- und Kooperationsbeziehungen und -systemen. Mainz. Aachen.
  • Sichler, R. (1999): Wirtschaftsethik als fallorientierte Reflexion moralischer Probleme ökonomischen Handelns. In: Mittelstraß, J. (Hrsg.): Die Zukunft des Wissens. Universitätsverlag Konstanz. Konstanz.
  • Sichler, R. (1998): William Stern und das menschliche Erleben. Historische und terminologische Anmerkungen zu einem vergessenen Grundbegriff der Psychologie.
  • Sichler, R. (1996): Subjektivität und Intersubjektivität als methodische Prinzipien. Zu den dialogisch-interpretativen Grundlagen und zur Möglichkeit einer kommunikativen Validierung der Assessment Center-Methode. In: Sarges, W. (Hrsg.): Weiterentwicklungen der Assessment Center-Methode. Verlag für Angewandte Psychologie. Göttingen.
  • Sichler, R. (1996): Gesundheit und Lebensführung in der Postmoderne. Medizin als Teil einer Ethik und Ästhetik der Existenz und als Naturhermeneutik. In: Hubig, C./Poser, H. (Hrsg.): Cognitio humana - Dynamik des Wissens und der Werte (Band 2). Institut für Philosophie. Universität Leipzig.
  • Sichler, R. (1996): Die vergessene Kunst des guten Lebens. Zu den kulturpsychologischen Hintergründen des Problems der gesunden Lebensführung in einer vergifteten Umwelt.
  • Sichler, R. (1996): Diagnostische Kompetenz und reflektierte Praxis. Psychologische Diagnostik als dialogischer Prozeß.
  • Sichler, R. (1995): Psychodiagnostische Grundkompetenzen. In: Sarges, M. (Hrsg.): Management-Diagnostik. Hogrefe (2. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage). Göttingen.
  • Sichler, R. (1995): Ganzheitliche Naturerfahrung oder kreative Naturpolitik? Eine Kritik moderner Fluchtbewegungen ins verlorene Weltganze. In: Fischer, G./Wölflingseder, M. (Hrsg.): Biologismus, Rassismus, Nationalismus: Rechte Ideologien im Vormarsch. Promedia. Wien.
  • Sichler, R. (1995): Die Entfremdung des Menschen von der Natur. In: Dröschel, A. (Hrsg.): Kinder - Umwelt - Zukunft. Votum. Münster.
  • Sichler, R. (1994): Spekulation als Bewegung des Begriffs. Zum Prozeß der Erfahrungs- und Urteilsbildung in der interpretativen Sozialforschung. Handlung - Kultur - Interpretation.
  • Sichler, R. (1994): Pluralisierung und Perspektivität. Überlegungen zu einer post-modernen Version interpretativer Forschung.
  • Sichler, R. (1993): Sprache, Gestalt und Bedeutsamkeit: drei Dimensionen des Beobachterverhaltens in Assessment-Center-Verfahren. In: Gebert, A./Hacker, W. (Hrsg.): Arbeits- und Organisationspsychologie 1991 in Dresden (1. Deutscher Psychologentag). Deutscher Psychologen Verlag. Bonn.
  • Seel, H.-J. (1993): Mensch - Natur. Zur Psychologie einer problematischen Beziehung. In: Sichler, R./Fischerlehner, B. (Hrsg.). Westdeutscher Verlag. Opladen.
  • Seel, H.-J./Sichler, R. (1993): Perspektiven einer Psychologie der menschlichen Naturbeziehung. In: Seel, H.-J./Sichler, R./Fischerlehner, B. (Hrsg.): Mensch - Natur. Zur Psychologie einer problematischen Beziehung. Westdeutscher Verlag. Opladen.
  • Sichler, R. (1993): Psychologische Naturhermeneutik: Moderne Naturerfahrung im Gespinst tradierter Symbole. In: Seel, H.-J./Sichler, R./Fischerlehner, B. (Hrsg.): Mensch - Natur. Zur Psychologie einer problematischen Beziehung. Westdeutscher Verlag. Opladen.
  • Sichler, R./Seel, H.-J. (1993): Von der Umweltkrise zum menschlichen Naturverhältnis. Zur konzeptionellen Neuorientierung in der ökologischen Psychologie.
  • Sichler, R. (1993): Was bedeutet uns Natur? Essay. In: Schäfer, R. (Hrsg.): Was heißt denn schon Natur?. Callwey. München.
  • Sichler, R. (1992): Naturerfahrung im Zeichen der ökologischen Krise. Kulturpsychologische Anmerkungen zum Wandel des modernen Naturverständnisses. In: Allesch, C. G./Billmann-Mahecha, E./Lang, A. (Hrsg.): Psychologische Aspekte des kulturellen Wandels. Verband der wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs. Wien.
  • Sichler, R. (1992): Die Sehnsucht nach Frieden mit der Natur: Hilfe oder Hindernis zur Bewältigung der globalen ökologischen Krise?
  • Sichler, R. (1991): Handlungskonstituierende Regeln: Konzeptionelle Überlegungen im Anschluß an Wittgenstein. In: Jüttemann, G. (Hrsg.): Individuelle und soziale Regeln des Handelns. Beiträge zur Weiterentwicklung geisteswissenschaftlicher Ansätze in der Psychologie. Asanger. Heidelberg.
  • Sichler, R. (1990): Rahmenüberlegungen zu einer kulturpsychologisch orientierten Technikforschung. In: Allesch, C. G./Billmann-Mahecha, E. (Hrsg.): Perspektiven der Kulturpsychologie. Asanger. Heidelberg.
  • Sichler, R. (1989): Das Erleben und die Verarbeitung eines Assessment-Center-Verfahrens. Ein empirischer Beitrag zur "Sozialen Validität" eignungsdiagnostischer Situationen.
  • Straub, J./Sichler, R. (1989): Metaphorische Sprechweisen als Modi der interpretativen Repräsentation biographischer Erfahrungen. In: Alheit, P./Hoerning, E. (Hrsg.): Biographisches Wissen: Beiträge zu einer Theorie lebensgeschichtlicher Erfahrung. Campus. Frankfurt am Main.