Mit dieser fundierten Ausbildung in den Bereichen SW-Engineering, IT Sicherheit und IT Management erlernen Sie Planung, Entwicklung und Wartung von SW-Lösungen für komplexe digitale Systeme, um den Anforderungen moderner Industrie gerecht zu werden.

01. März 2024
13:00 - 18:00

FHWN Open House – Bachelor, Master & Lehrgänge

Entdecken Sie Ihr Traumstudium am Tag der offenen Tür. Wir geben spannende Einblicke in unser umfassendes Bildungsangebot.

Key Facts

Akademischer Grad
Akademischer Grad
Bachelor of Science in Engineering (BSc)
Umfang
Umfang
6 Semester (180 ECTS)
Sprache
Sprache
Deutsch
Bewerbung
Bewerbung
Nachweis der Zugangsberechtigung (z. B. Maturazeugnis) kann nachgereicht werden
Start
Studienbeginn
Mitte September
Organisationsform
Vollzeit
Aufnahmetermin(e)
Laufend
Kosten
EUR 363,36 + EUR 22,70 ÖH-Beitrag pro Semester
Studienplätze
25
Bewerbungsfrist
15.06.2024
Pflichtpraktikum
Ja

Highlights

  • Hightech Studium mit Zukunftsvision
  • Praxisorientierter Ansatz und enge Verbindungen zur Industrie
  • Industrienahe Projekte ab dem 1. Semester
  • Effizientes Studieren in Kleingruppen
  • Hervorragende Berufsaussichten

Berufsfelder & Karriere

Als hochqualifizierte Expert*innen sind Absolvent*innen von Softwaretechnik und Digitaler Systembau in der Lage, innovative Softwarelösungen zu entwickeln und komplexe digitale Systeme zu gestalten. Die Nachfrage nach gut ausgebildeten Fachkräften in diesem Bereich ist enorm, und Unternehmen aus verschiedenen Branchen suchen ständig nach Talenten, die die digitale Transformation voranzutreiben im Stande sind.

Hier ein paar Berufsfelder:

  • Softwareentwickler*in/Software Engineer
  • Embedded Systems Engineer
  • Systemarchitekt*in
  • Datenbankentwickler*in/Database Administrator*in
  • Sicherheitsanalyst
  • Projektmanagement für Softwareentwicklung
  • User Interface Design
  • Requirements Engineer
  • Mitarbeiter*in in Produktentwicklung

Praxisperspektiven

Unterschiedliche Berufsfelder bieten ein breite Palette an Möglichkeiten, und je nach persönlichen Interessen und Fachkenntnissen können Absolvent*innen dieses Studiums in verschiedenen Branchen, darunter Technologie, Gesundheitswesen, Finanzen, Automobilindustrie und mehr, tätig werden.

Studienplan

LEHRVERANSTALTUNGEN
30 ECTS
Mathematik
3
Mathematik Übung
3
Theoretische Informatik
3
Programmierung
5
Algorithmen und Datenstrukturen
3
Algorithmen und Datenstrukturen Übung
4
Fallbeispiele von Industriellen IT Systemen
4
Wissenschaftliches Arbeiten
5
LEHRVERANSTALTUNGEN
30 ECTS
Technische Grundlagen Industrieller IT Systeme
5
Modellierung
3
Objektorientierte Programmierung
2
Objektorientierte Programmierung Übung
5
Datenbanksysteme
5
IT-Projektmanagement und Controlling
5
Betriebssysteme
3
Grundlagen der IT-Sicherheit
2
LEHRVERANSTALTUNGEN
30 ECTS
Daten- und Informatikrecht
4
Software Engineering
3
Software Engineering Übung
7
Anforderungsanalyse
4
Interaktionsdesign
4
Aktuelle Themen der Industriellen IT I
4
Netzwerke und Verteilte Systeme
4
LEHRVERANSTALTUNGEN
30 ECTS
Webentwicklung
3
Webentwicklung Übung
7
Usability Engineering
4
Software-Qualitätssicherung
4
Sicherheit von Betriebssystemen
2
Industrielle IT Sicherheit
2
Software-Produktmanagement und Betrieb
4
Aktuelle Themen der Industriellen IT II
4
LEHRVERANSTALTUNGEN
30 ECTS
Mobile Entwicklung
3
Mobile Entwicklung Übung
5
Softwarewartung
5
Usability Evaluation
4
Sicherheitsanalyse von Informationssystemen
4
Softwaretest-Methoden und Tools
5
Forschungsseminar Industrielle IT
4
LEHRVERANSTALTUNGEN
30 ECTS
Industrielles Projekt + Begleitseminar Berufspraktikum
15
Bachelorarbeit
10
Begleitseminar Bachelorarbeit
5

Studienort

Ein Blick von oben: Biotech Campus Tulln, wo Wissenschaft und Innovation Hand in Hand gehen.

Biotech Campus Tulln

Lernen Sie jetzt den Biotech Campus in Tulln kennen und entdecken Sie den Ort, an dem Sie Ihre persönliche wie auch berufliche Zukunft formen können.

Zugang & Aufnahme

Zugangsvoraussetzungen:

  • fachliche Zugangsvoraussetzung ist die allgemeine Universitätsreife iSd § 4 (5) FHG oder
  • eine einschlägige berufliche Qualifikation mit Zusatzprüfungen in Englisch II und Mathematik II (alle Infos zum Vorbereitungslehrgang Bachelor / Studieren ohne Matura).
    Folgende berufliche Qualifikationen gelten als einschlägig:
    • Bewerber*innen mit einem Lehrabschluss in einem Beruf der elektronischen Datenverarbeitung und/oder Informationstechnik
    • Bewerber*innen mit einem Abschluss einer Berufsbildenden Mittleren Schule aus dem technischen Bereich
  • Der Nachweis der allgemeinen Universitätsreife gem § 4 (5) Z3 wird durch ein österreichisches Zeugnis über die Zuerkennung der Studienberechtigung für die folgenden Studienrichtungsgruppen gemäß § 64a UG erbracht:
    • Ingenieurwissenschaftliche Studien
    • Naturwissenschaftliche Studien
  • Es wird gemäß § 4 (4) FHG die Beherrschung der Sprachen Deutsch auf Niveaustufe C1 sowie Englisch auf der Niveaustufe B2 gefordert.

Aufnahmeverfahren:

  • Registrieren und Bewerben Sie sich unter onlinebewerbung.fhwn.ac.at
  • Wenn die Zugangsvoraussetzungen erfüllt werden oder wenn fehlende Unterlagen bis zu einer Nachfrist nachgereicht werden können, werden Sie zum Aufnahmeverfahren eingeladen. Über die Inhalte des Aufnahmeverfahrens, die Kriterien und deren Gewichtung werden Sie im Rahmen der Einladung informiert.
  • Sie erhalten eine schriftliche Verständigung über Ihr Ergebnis.
  • Ihre Anwesenheit am ersten Studientag ist unbedingt erforderlich. An diesem Tag erfolgen in der Regel die Immatrikulation und der Abschluss des Ausbildungsvertrages.

Anfahrt

* vorbehaltlich der Akkreditierung durch die AQ Austria