Im Studium wird das Wissen vermittelt, das für die ökologische Transformation des Energiesystems benötigt wird. Der Fokus liegt in der Projektierung von Energieanlagen und in der Entwicklung von energierelevanten Produkten und Dienstleistungen.

Key Facts

Akademischer Grad
Akademischer Grad
Master of Science in Engineering (MSc.)
Sprache
Sprache
Deutsch (teilweise Englisch)
Ects
ECTS
120
Dauer
Dauer
4 Semester
Start
Studienbeginn
Mitte September
Organisationsform
Berufsbegleitend (fr. und sa. ganztags plus eine Intensivwoche pro Semester)
Aufnahmetermin(e)
Laufend
Kosten
EUR 363,36 + EUR 20,20 ÖH-Beitrag pro Semester
Studienplätze
25
Bewerbungsfrist
31.08.2020
Pflichtpraktikum
Nein

Highlights

  • Optionale Doppelqualifikation (zwei Master in drei Jahren)
  • Interdisziplinarität
  • Studieren im Top-Forschungsumfeld
  • Exzellente Jobaussichten
  • Unternehmensgründung während des Studiums möglich
  • Know-how zum Verfassen von Forschungsanträgen
  • Top-ReferentInnen:
  • Top Referenten
    DI (FH) Mag. (FH) Martin Graf, MBA
    Vorstandsdirektor Energie Steiermark AG
    Martin Graf bringt seine Erfahrung als ehemaliger Vorstand der österreichischen Energieregulierungsbehörde sowie aus seiner derzeitigen Beschäftigung als Vorstandsdirektor eines großen Energieversorgers in der Lehrveranstaltung Market Intelligence Energiewirtschaft ein.
  • Berufsfelder & Karriere

    Ihre Berufsfelder mit einem Master-Studienabschluss in Regenerative Energiesysteme & technisches Energiemanagement:

    • Wirtschaftsingenieurwesen
    • Technisches Produktmanagement
    • Projektmanagement
    • Technisches Energiemanagement
    • Portfoliomanagement Bioenergie
    • Produkt- & Dienstleistungsentwicklung im Energiesektor

    Praxisperspektiven

    Im Fachbereich Erneuerbare Energie wurden bereits zahlreiche Projekte mit Studierenden umgesetzt, wie zB: Kommunale Energiekonzepte, Phasenwechselmaterial für Kachelöfen, innovative Ansätze zur Kultivierung von Algen sowie flexible Stromvermarktung.

    Stimmen aus der Praxis

    DI (FH) Mag. (FH) Martin Graf, MBA

    Vorstandsdirektor Energie Steiermark AG

    "Die Studierenden lernen ein breites Spektrum im Bereich erneuerbare Energien kennen und bringen das optimale Rüstzeug für viele Jobpositionen mit."

    Ing. Michael Formann, BA, MSc.

    Kommunikation EVN AG

    "Das Master-Programm liefert ein breites fachspezifisches Wissen im Bereich erneuerbare Energien. Damit konnte ich nicht nur meine technischen, sondern auch meine wirtschaftlichen und sozialen Kompetenzen für mein zukünftiges Berufsleben erweitern."

    Mario Höld, MSc.

    Allplan GmbH

    "Die Energielösungen der Zukunft entwickeln – die einzigartige Kombination von technischen, wirtschaftlichen und sozialen Kompetenzen kann ich weltweit einsetzen."

    Flagship-Projekte

    Shutterstock 1062284531

    Entwicklung eines technisch-ökonomisch optimierten Gesamtkonzeptes zur flexiblen Stromeinspeisung aus Biogasanlagen (BioFLEXNet)

    In diesem Projekt werden Adaptierungsmaßnahmen entwickelt, welche bestehenden Biogasanlagen im Rahmen eines Re-Powerings die Betriebsumstellung auf die Bereitstellung von Regelleistung ermöglichen.
    Shutterstock 369887342

    HOLISTIC − ein EU Projekt für Energieeffizienz und erneuerbare Energie in drei europäischen Städten

    Steigerung von Energieeffizienz und erneuerbarer Energie in Mödling, Neuchatel (Schweiz) und Dundalk (Irland).
    Shutterstock 1138071494

    Richtig Heizen mit Holz − Qualifizierungsseminar für Hersteller von Scheitholzeinzelöfen

    Ziel des geplanten Seminars ist die Wissensvermittlung bezüglich der optimalen Betriebsweise von Scheitholzöfen und -herden im Praxisbetrieb sowie der Methoden zur effektiven Weitergabe.

    Studieneinblick

    Studienplan

    LEHRVERANSTALTUNGEN
    30 ECTS
    Erneuerbares Heizen und Kühlen
    3
    Bioenergie: Anlagentechnik und Projektierung
    3
    Wärmepumpen: Anlagentechnik und Projektierung
    3
    Elektrische Energietechnik
    3
    Innovationsmanagement
    2
    Energierecht
    2
    Führungs- und Teamkompetenz
    1
    Betriebliches Energiemanagement
    3
    Energie- und Klimaschutzpolitik
    1
    Konsumentenpsychologie
    2
    Einführung in die Industrie 4.0
    1
    Internet of Things
    1
    Wahlpflichtfächer
    5
    LEHRVERANSTALTUNGEN
    30 ECTS
    Nachhaltige Mobilität
    2
    Windenergie: Anlagentechnik und Projektierung
    3
    Energiespeicherung und -verteilung
    2
    Market Intelligence Energiewirtschaft
    3
    Innovationsstrategie
    1
    Methoden der Markt- und Konsumentenforschung
    2
    Projektfinanzierung und Kostenrechnung
    3
    Change Management I
    1
    Umweltökonomie
    2
    Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle
    2
    Sustainability and Lifestyle Design
    2
    Big Data Strategies
    2
    Wahlpflichtfächer
    5
    LEHRVERANSTALTUNGEN
    30 ECTS
    Photovoltaik: Anlagentechnik und Projektierung
    3
    Business-to-Business-Marketing
    2
    Umweltkostenrechnung
    2
    Spezielles Projektmanagement
    3
    Nachhaltige Stadtentwicklung
    2
    Change Management II
    3
    Kommunales Energiemanagement
    3
    Smart Cities
    2
    Wahlpflichtfächer
    5
    Forschungsseminiar
    5
    LEHRVERANSTALTUNGEN
    30 ECTS
    Diplomandenseminar
    8
    Masterarbeit
    20
    Masterprüfung
    2
    LEHRVERANSTALTUNGEN
    16 ECTS
    Biomasse: Rohstoffkunde und Logistik
    2
    Ökologie
    2
    Green Building (Certification)
    2
    Aktuelle Themen der Energietechnik/ Energiewirtschaft
    2
    Patentrecht
    1
    Sales
    2
    Grundlagen der Markt- und Konsumentenforschung
    1
    Kreativitätstechniken
    2
    Fortgeschrittene Moderationstechnik
    1
    Führung III – Steuerung komplexer Systeme
    1
    LEHRVERANSTALTUNGEN
    15 ECTS
    Biowerkstoffe und nachwachsende Ressourcen
    2
    Herstellung biogener Sekundärenergieträger
    2
    Ökobilanzierung nach ISO 14040
    3
    Bioenergie: Anlagenplanung und Konstruktion
    3
    Fachexkursion Eco Design
    2
    Fachexkursion Energie
    1
    Vertiefendes Energie- und Umweltrecht
    1
    Führung II – Systemtheorie und Kybernetik im Führungsverständnis
    1

    Zugang & Aufnahme

    Zugang:

    • Einschlägiger Bachelor- oder Diplom-Studienabschluss im Umfang von mindestens 180 ECTS oder gleichwertiger postsekundärer Bildungsabschluss
    • Als einschlägige Bachelor- oder Diplom-Studien sind wirtschaftliche, technische und naturwissenschaftliche Studien zugelassen

    Fehlende Voraussetzungen können in der Summer School nachgeholt werden.

    Nach erfolgreicher Einreichung Ihrer Bewerbungsunterlagen findet eine Aufnahme in Form eines schriftlichen Tests sowie eines persönlichen Gesprächs statt. Sie werden von uns anschließend schriftlich benachrichtigt, ob Sie einen Studienplatz erhalten haben.

    Voraussetzung ist ein einschlägiger Bachelor- oder Diplomstudienabschluss im Umfang von mindestens 180 ECTS oder gleichwertiger postsekundärer Bildungsabschluss. Als einschlägige Bachelor- oder Diplomstudien sind wirtschaftliche, technische und naturwissenschaftliche Studien zugelassen. Die Überprüfung der Zugangsvoraussetzungen erfolgt im Einzelfall nach Erhalt der Bewerbungsunterlagen (anhand des Studienerfolgsnachweises). Fehlende Voraussetzungen können am Campus Wieselburg in der Summer School nachgeholt werden.

    Zwei Master in drei Jahren mit Eco Design & Regenerative Energiesysteme.

    Neu ist am Campus Wieselburg, dass beide Masterprogramme teilparallel studiert werden können, sodass bereits nach drei Jahren ein Abschluss beider Studienprogramme möglich ist. Teilparallel bedeutet, dass im dritten Semester des ersten Masterstudiums das zweite Studium startet, wodurch beide Master parallel studiert werden. Die Studieninhalte und die zeitliche Organisation sind dabei aufeinander abgestimmt. Bei Interesse empfehlen wir ein Beratungsgespräch.

    Es können individuelle Schwerpunkte in der Ausbildung gesetzt werden, indem 15ECTS aus einem 30ECTS umfassenden Wahlpflichtfächerkatalog ausgewählt werden können. Die Auswahl der Wahlpflichtfächer erfolgt am Beginn jedes Semesters.