Das Master-Studium Strategisches Sicherheitsmanagement hat zum Ziel, Sie als Top-Managementkraft für den gesamten Sicherheitsbereich auszubilden.

Key Facts

Akademischer Grad
Akademischer Grad
Master of Arts in Security Management (MA)
Sprache
Sprache
Deutsch
Ects
ECTS
120
Campus
Campus
Campus 1 Wiener Neustadt
Dauer
Dauer
4 Semester
Start
Studienbeginn
01.09.2020
Organisationsform
Berufsbegleitend
Aufnahmetermin(e)
Laufend
Kosten
EUR 363,36 + EUR 20,20 ÖH-Beitrag pro Semester
Studienplätze
20
Bewerbungsfrist
31.05.2020
Pflichtpraktikum
Nein

Highlights

  • Exklusive Inhalte
  • Nationale und internationale Vortragende
  • Praxisgeleitet
  • Ganzheitlicher Ansatz
  • Vernetztes Wissen
  • Top-ReferentInnen:
  • FHWN Wappen
    Univ. Prof. Dr. Christian Grafl
    Stellvertretende Institutsleitung am Institut für Strafrecht und Kriminologie an der Universität Wien
    Ich kann seit Jahren mit Freude beobachten, dass AbsolventInnen des Master-Studiengangs Strategisches Sicherheitsmanagement in der Lage sind, komplexe Fragen der Sicherheit interdisziplinär, kompetent, eigenverantwortlich und in enger Kooperation mit anderen Personen zu lösen.
  • Berufsfelder & Karriere

    Potentielle Arbeitgeber im Bereich Sicherheit sind:

    • Bundesministerium für Inneres
    • Bundesministerium für Landesverteidigung
    • Staatliches Krisen- und Katastrophenmanagement
    • Private Sicherheitsorganisationen

    Stimmen aus der Praxis

    Mag.(FH) Dr. Gerhard Brenner, MA

    Abteilungsleiter des Pressedienstes/Cross Media Redaktion im Parlament

    "In diesem Studium konnte ich - durch die Möglichkeit des wissenschaftlichen Forschens - neue Kenntnisse gewinnen. Auch das in den praxisorientierten Lehrveranstaltungen erworbene Know-how fließt tagtäglich in meinen Beruf mit ein."

    Studieneinblick

    Studienplan

    LEHRVERANSTALTUNGEN
    30 ECTS
    Strategische Führung im Wandel der Zeit
    3
    Sicherheitspolitik & -strategie 1
    3
    Sicherheitspolitik & -strategie 2
    3
    Aktuelle Entwicklungen der Kriminologie
    3
    Ursachen, Entscheidungsformen & Reaktionen auf Kriminalität
    6
    Terrorismus (VO)
    2
    Terrorismus (UE)
    1
    Schutz kritischer Infrastrukturen
    3
    Gruppendynamik & Entscheidungsfindung
    3
    Reflexion zu Gruppendynamik
    3
    LEHRVERANSTALTUNGEN
    30 ECTS
    Organisierte Kriminalität
    3
    Organisationstheorie & Steuerung
    3
    Strategisches Controlling
    3
    Grund- & Menschenrechte
    3
    Völkerrecht & Europarecht
    3
    Medien & Krisenkommunikation (VO)
    2
    Medien & Krisenkommunikation (UE)
    1
    Qualitative Methoden
    3
    Quantitative Methoden
    3
    Wirtschaftliche Aspekte des Risikomanagements (Wahlfach A)
    3
    Technische Aspekte des Risikomanagements (Wahlfach A)
    3
    Krisenszenarien (Wahlfach B)
    3
    Krisen- & Katastrophenmanagement (Wahlfach B)
    3
    LEHRVERANSTALTUNGEN
    30 ECTS
    Ethik & Korruptionsbekämpfung
    3
    IT Governance
    3
    Polizeiliche Führung in besonderen Lagen
    3
    Cyber Security
    3
    Datenschutzrecht
    3
    (Inter-)Nationales Polizeirecht
    3
    Führung & Management
    3
    Führungscoaching
    3
    Wissenschaftstheorie
    3
    Seminar Master-Arbeit
    3
    LEHRVERANSTALTUNGEN
    30 ECTS
    Haushaltsrecht
    3
    Unternehmensrecht
    6
    Steuerrecht
    3
    Master-Arbeit
    18

    Zugang & Aufnahme

    Zugang:

    • Facheinschlägiges Bachelor-Studium oder Abschluss eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung (Facheinschlägig: rechts-, sozial-, geistes-, kultur-, natur-, ingenieur-, wirtschafts- und polizeiwissenschaftliche Studiengänge)
    • Mindestens fünf Jahre Berufserfahrung im Sicherheitsbereich (Polizei, Militär, Justiz, Sicherheitsunternehmen, Zivil- und Katastrophenschutz)
    • Allgemeine Voraussetzungen: Deutsch Niveaustufe C1 laut GERS (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen)

    Information zum Aufnahmeprozess:

    • Bewerben Sie sich unter onlinebewerbung.fhwn.ac.at. (Bewerbungszeitraum wird rechtzeitig bekanntgegeben)
    • Laden Sie die erforderlichen Dokumente hoch.
    • Sie erhalten eine Einladung zu unserem Aufnahmetag, bestehend aus einem zweiteiligen Auswahlverfahren (schriftlicher Wissenstest und situatives Interview)

    Der Studiengang umfasst vier Semester, wobei sich das Curriculum inhaltlich in folgende Bereiche gliedert: Strategie, Sicherheit, Management, Recht, Persönlichkeit und wissenschaftliche Kompetenzen.

    Der Studiengang beginnt im Wintersemester.

    Pro Jahrgang sind 20 Studienplätze vorgesehen.