Radiologietechnologie ist DAS Studium für Sie, wenn Sie an Medizin in Kombination mit Technologie interessiert sind, sich sozial engagieren und mit Patienten arbeiten wollen.

Key Facts

Akademischer Grad
Akademischer Grad
Bachelor of Science in Health Studies (BSc.)
Sprache
Sprache
Deutsch
Ects
ECTS
180
Campus
Campus
Campus 1 Wiener Neustadt
Dauer
Dauer
6 Semester
Start
Studienbeginn
Letzter Montag im September
Organisationsform
Vollzeit
Aufnahmetermin(e)
Laufend
Kosten
EUR 363,36 + EUR 20,20 ÖH-Beitrag pro Semester
Studienplätze
25
Bewerbungsfrist
15.04.2020
Pflichtpraktikum
Ja

Highlights

  • Sehr guter Theorie-Praxis-Transfer, Pflichtpraktika pro Semester, vielfältige Praxisstellen (Universität bis Ordination)
  • Skills Lab mit Geräten und Software, Übung an Fallbeispielen, Zugang zur Forschung, Ausbau von Distance Learning
  • Persönliche Betreuung der Studierenden, offene und freundliche sowie kompetente und engagierte LektorInnen

Berufsfelder & Karriere

Fachliche Qualität braucht Menschlichkeit. RadiologietechnologInnen in der heutigen Zeit sind ExpertInnen für die Anwendung von ionisierender und nichtionisierender Strahlung in der Humanmedizin, Veterinärmedizin, Industrie und Forschung. Sie sind ManagerInnen und Führungskräfte sowie BegleiterInnen der PatientInnen durch die Untersuchungen und Therapien. Noch mehr Informationen bietet der Berufsfachverband für Radiologietechnologie unter: https://www.radiologietechnologen.at/beruf

  • Diagnostische Radiologie, insb. Thorax, Skelett, Durchleucht., Mammogr. OP, CT, MRT, Sonographie
  • Interventionelle Radiologie, insb. Angiographie und Kardioangiographie
  • Nuklearmedizin und molekulare Bildgebung
  • Strahlentherapie und Bestrahlungsplanung
  • Anwendung von Kontrastmitteln und Radiopharmazeutika
  • Medizinische Informationstechnologie
  • Strahlenschutz und Dosimetrie
  • Forschung, Veterinär-Radiologie, Industrie

Praxisperspektiven

Eine Umfage unter unseren PraxispartnerInnen hat ergeben, dass unsere Studierenden als "MitarbeiterInnen der Zukunft" gesehen werden, die von einer innovativen und fundierten Ausbildung profitieren.

Rund ums Praktikum

Praktika finden in Universitätskliniken, Landesklinken, Sonderkrankenanstalten, Ambulatorien, Instituten, Ordinationen, aber auch in Forschungseinrichtungen statt. Die Studierenden werden intensiv darauf vorbereitet, um sich bereits während der Praktika gut am Markt positionieren zu können. Praktika können sowohl in ganz Österreich als auch im Ausland absolviert werden (optimal sechsten Semester). Auch das MedAustron ist eine Praxisstelle dieses Studiengangs.

Stimmen aus der Praxis

Ltd. Radiologietechnologe Christoph Pascher

ZRI f. Diagnostik, Intervent. Radiologie Nuklearmedizin, LK Wiener Neustadt

"Die Mühe, die wir in die praktische Anleitung der Studierenden investieren, macht sich an dem Tag bezahlt, an dem sie zu unseren KollegInnen werden."

Ltd. Radiologietechnologin Petra Wagner

Institut für Radioonkologie und Strahlentherapie, LK Wiener Neustadt

"Es freut mich sehr, dass die StudentInnen der FH Wiener Neustadt bereits zu Beginn des Praxiseinsatzes sehr gute fachliche Kenntnisse und soziale Kompetenzen aufweisen!"

Michael Kellner, BSc.

Absolvent & Radiologietechnologe

"Aufgrund der Praktika im Studium Radiologietechnologie wurde eine perfekte Kombination aus Theorie und Praxis geschaffen, die mich für den Einstieg in das Berufsleben als Radiologietechnologe ausgezeichnet vorbereitet hat."

Flagship-Projekte

Varian Eclipse

Bestrahlungsplanung -- VARIAN Eclipse

Bestrahlungsplanung ist ein wesentliches Kernelement der Aufgabe von RadiologietechnologInnen. Durch die Kooperation kann auf diese Kernaufgabe optimal vorbereitet werden.

Thieme-eRef

Bildanalyse mit Thieme-eRef

RadiologietechnologInnen erzeugen medizinische Bildund Behandlungsdaten mittels verschiedener Strahlenarten. Daher brauchen sie vertieftes Wissen zur Bildanalyse und Befundung.

Mdocs - Strahlenschutzdokumentationssystem

mdocs -- Dokumentationssystem für Strahlenschutz

mdocs ist das erste am Markt verfügbare Rundum-Servicepaket zur Unterstützung der gesetzlich vorgeschriebenen §17-Strahlenschutzüberprüfung.

Unsere KooperationspartnerInnen

Studieneinblick

Studienplan

LEHRVERANSTALTUNGEN
30 ECTS
Anatomie & Physiologie
9
Allgemeine Pathologie
3
Krankenhaushygiene & Mikrobiologie
2
Radiologietechnologie & Gesundheitwesen
2
Angewandte Medizinphysik 1
2
Angewandte Medizinphysik 2
3
Projektionsradiographie Gerätetechnik
2
GL Strahlenschutz, Strahlenbiologie & Dosimetrie
3
Angewandte Mathematik
2
EDV in der Radiologietechnologie
1
General Medical English 1
1
LEHRVERANSTALTUNGEN
30 ECTS
Projektionsradiographische Untersuchungen
5
Projektionsradiographische Fallanalysen
2
Mammographie
1
Kontrastmittelapplikation & Notfallmanagement
1
Pharmakologie, Pharmakokinetik inkl. Kontrastmittel
3
Angewandte Hygiene steriler Arbeitsbereiche
1
Sonographische Gerätetechnik & Untersuchungen
3
Signal- & Bildverarbeitung
2
Radiologietechnologie & Wissenschaft
1
Angewandte Statistik
1
Strahlenschutz & Dosimetrie Röntgendiagnostik
1,5
Kommunikation, Gesprächsführung, Ergonomie
1
Berufspraktikum Projektionsradiographie
7
Praxisseminar 1
0,5
LEHRVERANSTALTUNGEN
30 ECTS
Computertomographie RT-Prozess
2,5
CT - Bildprozess & technische Qualitätssicherung
1
CT - Physik, Gerätetechnik
1,5
Magnetresonanztomographie RT-Prozess
2,5
Magnetresonanztomographie RT-Prozess (Übung)
0,5
MRT - Physik, Gerätetechnik, technische Qualitätssicherung
2
Funktionelle MR-Techniken
1
Sonographie RT-Prozess
1,5
Sonographie RT-Prozess (Übung)
0,5
Sonographie Physik & Gerätetechnik 2
0,5
Sonographie technische Qualitätssicherung
0,5
Nuklearmedizin Gerätetechnik & technische Qualitätssicherung
1,5
Nuklearmedizin - technische Qualitätssicherung
0,5
Nuklearmedizin RT-Prozess
2,5
Nuklearmedizin RT-Prozess (Übung)
0,5
Nuklearmedizinische Fallanalysen & Pathologie
2
Radiopharmazie
1,5
Strahlenschutz & Dosimetrie Nuklearmedizin
1
Strahlenschutz & Dosimetrie Nuklearmedizin (Übung)
0,5
Professional English 3
1
Berufspraktikum CT
1,5
Berufspraktikum MR
1,5
Berufspraktikum NUKmed
1,5
Praxisseminar 2
0,5
LEHRVERANSTALTUNGEN
30 ECTS
Strahlenbiologie
1
Tumorlehre & Behandlungskonzepte Radioonkologie
4,5
Bestrahlungsplanung & Therapie RT-Prozess
2,5
Bestrahlungsplanung & Therapie RT-Prozess (Übung)
2
PatientInnenbetreuung Radioonkologie
1
Radioonkologie - Physik, Gerätetechnik & technische Qualitätssicherung
2
Strahlenschutz & Dosimetrie Radioonkologie
1
Strahlenschutz & Dosimetrie Radioonkologie (Übung)
0,5
Angewandte Hygiene steriler Arbeitsbereiche
1
Angiographie & Interventionen RT-Prozess
2,5
Angiographie & Interventionen RT-Prozess (Übung)
0,5
Medizinische Bildverarbeitung
1
Wissenschaftliche Methodik 1
1
Professional English 4
1
Berufspraktikum Strahlentherapie
4
Berufspraktikum Angiographie
4
Praxisseminar 3
0,5
LEHRVERANSTALTUNGEN
30 ECTS
Projektionsradiographische Spezifika
1
Schnittbildanalytik & Pathologien
1,5
Netzwerktechnik & Telemedizin
1,5
Datenbanken
2
Schwerionentherapie RT-Prozess
1
Schwerionentherapie RT-Prozess (Übung)
0,5
Berufsethik, Leadership & Awareness
1,5
Angewandte Psychologie & Soziologie
1,5
Unternehmensgründung & Grundlagen BWL
1,5
Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement
1
Recht für Gesundheitsberufe
2
MR Sicherheit
1
MR Sicherheit (Übung)
0,5
Professional English 5
1
Wahlfach 1: Spezielle Radiologietechnologie
1
Wahlfach 2: Spezielle Radiologietechnologie
1
Wissenschaftliche Methodik 2
2
Bachelor-Seminar
4
Berufspraktikum Spez. Projektionsradiographie
2
Berufspraktikum spezifische Bereiche
2
Praxisseminar 4
0,5
LEHRVERANSTALTUNGEN
30 ECTS
Wahlfach 3: Spezielle Radiologietechnologie
1
Sonographie Vertiefung
1
Berufspraktikum spezifische Bereiche
19,5
Praxisseminar 5
0,5
Bachelor-Seminar
8

Spezialisierungen

Das Studium ist Voraussetzung für Ihre Berufsberechtigung, daher gibt es auch keine Spezialisierungen, aber Wahlmodule und Vertiefungen.

Zugang & Aufnahme

Zugang: Allgemeine Universitätsreife

  1. Bitte melden Sie sich online zum Studium an und laden alle erforderlichen Dokumente hoch.
  2. Sie erhalten daraufhin eine Einladung zum elektronischen Aufnahmetest
  3. und zum speziellen Bewerbungsgespräch.

Spätestens vor dem Studienantritt müssen folgende Dokumente nachgereicht werden:

  • Reifeprüfungszeugnis oder Berufsreifeprüfungszeugnis [alle Seiten] (kann nachgereicht werden)
  • oder Nachweis der Studienberechtigungsprüfung der Studienrichtungsgruppen gemäß §64a UG: entweder Medizinische Studien (zB. Humanmedizin, Zahnmedizin, Veterinärmedizin, Pferdewissenschaften) oder Naturwissenschaftliche Studien 3 (Psychologie und Sportwissenschaften)
  • oder Nachweis berufseinschlägiger Ausbildungen, deren Ankerkennung muss von der Studiengangsleitung bestätigt werden. Erforderliche Zusatzprüfung: Mathematik 2, Englisch 2

Forschungsprofil

FH Wiener Neustadt auf innovativen Wegen

Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz (KI) hat Einzug in Österreichs Fachhochschulen gefunden - die FH Wiener Neustadt setzt im Rahmen des Radiologietechnologie-Studiums - als erster FH-Studiengang Österreichs - auf die Einbindung neuartiger KI-basierter Technologien für die medizinische Bildanalyse.

Ja, für die Absolvierung der Pflichtpraktika ist ein aufrechter Impfschutz analog den Impfempfehlungen des Bundesministeriums für Frauen und Gesundheit erforderlich.

In den klinischen Bereichen der Vorsorge, Diagnostik und Therapie, aber auch Industrie, Veterinärmedizin, Forschung & Lehre; siehe auch: Berufsprofil Radiologietechnologie

Die Zukunftsaussichten sind exzellent, vor allem wenn sich die Studierenden auch schon während des Studiums in den Praxisstellen gut präsentieren. RadiologietechnologInnen werden dringend gesucht!