Header Netzwerk Keyfacts Format Hauptseite5 NEU

Unser Netzwerk

Gemeinsam gestalten wir Zukunft!
Das Netzwerk der Fachhochschule Wiener Neustadt

FH-Netzwerk & Key Facts

  • 1 eigenes Forschungsunternehmen, die FOTEC
  • 4 Standorte: Wiener Neustadt, Wieselburg, Tulln, Wien
  • 5 Fakultäten: Wirtschaft, Technik, Gesundheit, Sport, Sicherheit
  • 12 Lehrgänge in deutscher oder englischer Sprache
  • 25 Jahre sind bereits seit der Gründung der FH Wiener Neustadt vergangen
  • 35 Minuten von Wien entfernt
  • 37 Bachelor- & Master-Studiengänge in deutscher oder englischer Sprache
  • 80+ vertretene Nationen
  • 100 internationale Partnerhochschulen
  • 380 MitarbeiterInnen
  • 1.330+ externe ReferentInnen
  • 4.000+ Studierende
  • 12.000+ Alumni

Drehscheibe für Kompetenz, Praxis & Perspektiven

Hier hat alles begonnen: Der Campus 1 ist der erste und gleichzeitig größte Standort der FH Wiener Neustadt und bietet ein umfangreiches und modernes Bildungsangebot mit 18 Studiengängen, die an den vier Fakultäten Technik, Gesundheit, Sport und Sicherheit, berufsbegleitend oder in Vollzeitform, in deutscher und teilweise englischer Sprache angeboten werden.

Ausgeprägte Zukunftsorientierung, gelebte Internationalität und Praxisbezug stehen im Vordergrund – so werden die Studierenden optimal auf die Anforderungen im späteren Berufsleben vorbereitet und gelten sofort nach dem Ende ihres Studiums als hochbegehrt am Arbeitsmarkt.

Auch abseits des Studienplans bietet der Campus 1 der FH Wiener Neustadt den Studierenden eine Vielzahl an Möglichkeiten. So können Studierende durch das kostengünstige Sportangebot den nötigen Ausgleich finden oder mit einem der kostenlosen Sprachkurse am Campus ihre Fremdsprachenkenntnisse verbessern.

FÜR SIE DA!

Servicepoint Mo. bis Fr. 7.30 - 18.00 | Sa. 7.30 - 12.00

+43/2622/89 084 0 | office@fhwn.ac.at

fhwn.ac.at

Das Zentrum für Wirtschaftsexpertise

Am Areal des ehemaligen Karmeliterklosters im Herzen von Wiener Neustadt finden die rund 1.400 Studierenden der Fakultät Wirtschaft seit dem Wintersemester 2019 eine neue akademische Heimat. Der City Campus stellt nicht nur eine neuerliche Aufwertung des Bildungsstandortes Wiener Neustadt, sondern auch einen Meilenstein für die FH Wiener Neustadt dar. Für innovative Geschäftsideen & Businesspläne steht den Studierenden ein modernes Start Up-Center mit Coworking Space zur Verfügung, das bei der Realisierung ihres Projekts unterstützend zur Seite steht.

So bringt die FH Wiener Neustadt neuen Gründergeist in die malerische Innenstadt, die für Studierende auch in der Freizeit eine Vielzahl von Möglichkeiten bietet – kurze Wege bestimmen den Studienalltag. Durch den Zusammenschluss der FH- & der Stadtbibliothek entsteht eine neue Bibliothek, die sowohl für Studierende, als auch für alle anderen Interessierten offensteht. Darüber hinaus stehen ein Science Lab, das apparative Verfahren auf dem neuesten Stand der Technik in Lehre & Forschung für Studierende bietet, sowie ein Bloomberg Room & ein Experimental Lab zur Verfügung.

FÜR SIE DA!

Servicepoint Mo. bis Do. 7.30 - 18.30 | Fr. 7.30 - 21.00 | Sa. 7.30 - 17.00

+43/2622/89 084 0 | office@fhwn.ac.at

fhwn.ac.at

Forschung auf höchstem Niveau

Die FOTEC Forschungs- und Technologietransfer GmbH ist das Forschungsunternehmen der FH Wiener Neustadt. Die FOTEC wurde 1998 gegründet und ihre Aufgabe ist es, die technischen Studiengänge der FH Wiener Neustadt bei der Initiierung und Umsetzung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zu unterstützen.

Die Kernkompetenzen der FOTEC liegen in den Bereichen Bauteil- und Produktentwicklung, Fertigungstechnik, Prüf- und Messtechnik, Prototypenbau und Kleinserien, Softwareentwicklung, Aerospace Engineering sowie Projektmanagement. Einen bedeutenden Schwerpunkt bildet das 3D-Drucken von Metallen.

FÜR SIE DA!

FOTEC Forschungs- und Technologietransfer GmbH

+43/2622/90 333 0 | office@fotec.at

fotec.at

Die Fachhochschul-Immobiliengesellschaft (kurz FHI) wurde 1999 gegründet. Gesellschafter sind zu 90 % die Fachhochschule Wiener Neustadt GmbH und zu 10 % die Stadt Wiener Neustadt.

Gegenstand des Unternehmens ist:

An- und Verkauf sowie Verwaltung und Vermietung von Liegenschaften und Gebäuden aller Art. Errichtung von Gebäuden und Baulichkeiten aller Art, dies jeweils insoweit, als diese Liegenschaften, Gebäude und Baulichkeiten im Zusammenhang mit dem Betrieb von Fachhochschulen genutzt werden oder eine derartige Nutzung beabsichtigt ist, wie beispielsweise ein Studierendenwohnhaus oder eine Mensa.

Aktuelle Projekte der FHI:

Errichtung des City Campus im Zentrum von Wiener Neustadt mit Fertigstellung 2019

Errichtung Zubau am Campus Wieselburg mit Fertigstellung 2019

FÜR SIE DA!

Geschäftsführer:

Mag. (FH), Mag. iur. Peter Erlacher

peter.erlacher@fhwn.ac.at

Ansprechpartnerin:

Gerlinde Boross

Tel. +43/2622/89 084 161

gerlinde.boross@fhwn.ac.at

Die innovative Kreativitätsschmiede

Der Campus Wieselburg ist ein THINK-TANK für Marketing, Nachhaltigkeit, Innovation, Consumer Science und erneuerbare Energie mit 20 Jahren Markt- & Forschungserfahrung. Die Studierenden werden mittels moderner Methoden und hohem Branchen- & Praxisbezug ausgebildet.

In der Kommunikations- & Projekt-Werkstatt, dem Consumer Science Center, dem Start Up-Center, dem Produktentwicklungs-Labor oder dem Innovation-Studio lösen Studierende Aufgabenstellungen, die ihnen von Unternehmen gestellt werden. Dabei trainieren sie interdisziplinär ihre Kompetenzen in Bereichen wie Marketing, Trendforschung, nachhaltigen Technologien und Ressourcen, Produktentwicklung, NutzerInnenverhalten & Kommunikation.

FÜR SIE DA!

Studieninfo Ilse Kurz, MA

+43/7416/53 000 333 | studieninfo@amu.at

amu.at

Agrar- & Technik-Know-how Hotspot

Die herausfordernden Aufgaben und Berufsfelder in der Agrar-Branche sind vielfältig und erfordern zunehmend technische Kenntnisse. Das bundesweit einmalige Bachelor-Studium Agrartechnologie wird in Kooperation mit der Höheren Bundeslehr- und Forschungsanstalt Francisco Josephinum in Wieselburg angeboten.

Die für diese zukunftsweisende Ausbildung notwendige Forschung, das Know-how und die Infrastruktur (ISOBUS- & Smart Farming-Labor) sind in Verbindung mit dem Francisco Josephinum vorhanden und bestens etabliert – ein Ausbildungsort, der Innovation, Digitalisierung und Landwirtschaft optimal vereint. Die Studienschwerpunkte decken die Bereiche Smart Farming, Software-Entwicklung, Landwirtschaft wie auch Landtechnik ab.

FÜR SIE DA!

Studieninfo Michaela Scheich

+43/7416/52437 127 | michaela.scheich@fhwn.ac.at

fhwn.ac.at/bar

Der ideale Nährboden für Lehre & Forschung

Der Tullner Standort der FH Wiener Neustadt befindet sich inmitten einer weltweit bekannten Biotech-Szene, dem Biotech Campus Tulln, welcher einer der bedeutendsten Biotech-Standorte Österreichs ist. Hier wird Biotechnologie sprichwörtlich zum Leben erweckt.

Durch die enge Verflechtung von Lehre, Forschung und Wirtschaft entstehen wertvolle Synergien für ForscherInnen, Studierende der FH Wiener Neustadt sowie unsere zahlreichen KooperationspartnerInnen aus der Wirtschaft. Mit 900 ForscherInnen im Biotech-Bereich ist der Technopol Campus Tulln nicht nur einer der bedeutendsten Forschungsstandorte in Österreich, sondern auch die erste Wahl für Studierende im Bereich Biotechnologie.

FÜR SIE DA!

Studieninfo Mag. Lydia Zeitlinger

+43/2272/82224 105 | lydia.zeitlinger@tulln.fhwn.ac.at

tulln.fhwn.ac.at

Innovation mit Tradition in der Pflege

Das Bachelor-Studium „Gesundheits- & Krankenpflege“ basiert auf einer Kooperation der FH Wiener Neustadt mit dem Campus Rudolfinerhaus Wien. Das Rudolfinerhaus verfügt über eine mehr als 130-jährige Erfahrung in Lehre und Praxis in der Pflege. Erklärtes Ziel ist es, Bildung für Pflegende auf hohem Qualitätsniveau anzubieten.

Die Aufgaben- & Berufsfelder in der Pflege sind vielfältig. Aufbauend auf das Studium können durch Weiterbildungen verschiedene Spezial- & Führungsaufgaben übernommen werden, ein Master- & in der Folge ein Doktoratsstudium können angeschlossen werden. Der Rudolfiner-Verein Rotes Kreuz verfügt – entsprechend seinem Gründungsgedanken – über ein Stipendienprogramm.

FÜR SIE DA!

Studieninfo Marion Böck | Annemarie Odogu

+43/1/36036 6510 | office@campus-rudolfinerhaus.ac.at

campus-rudolfinerhaus.ac.at